Doppelleben


Die ganze Geschichte von Marko Marugg in einem Band.

Verbrannt: Vier Tote und kein Mörder? Ein Mensch, zwei Identitäten? Ein Krimi, eine Liebesgeschichte, eine Leidensgeschichte,  ein Erotikroman? Nahe am wirklichen Leben!
Marko wollte nur ein normales Leben leben, doch die äusseren Umstände liessen ihn zu etwas werden, was er nie sein wollte. Unberechenbar und verletzlich von einem einzigen Gedanken getrieben: Rache am Mörder seiner Partnerin. Erst wenn er dieses Ziel erreicht haben würde, könnte er ein Leben wie bisher, in Frieden leben. Aber würde das dann noch gelingen? Welche Steine würde ihm das Leben
sonst noch zwischen die Beine werfen?
Und es ist nach den ersten Wirrungen und Irrungen noch nicht vorbei.
Versenkt: Es hätte ein ruhiges, beschauliches Leben werden können.  Doch das Leben meint es einmal mehr nicht gut mit ihm - er, der alles Schlechte zurückgelassen hat. Oder doch nicht? Holt ihn die Vergangenheit doch noch ein?

 

Nach dem bitterbösen Roman "Die Erbschaft" mit seinen negativen Menschen und Taten hat Silvio Z. in diesem  Doppelwerk sympathische, echte Menschen in zwei spannenden Romanen in den Mittelpunkt gesetzt.


Begleiten Sie einen liebenswerten Menschen durch sein aufwühlendes Leben und erfahren sie, wie das Leben mit den Protagonisten umgehen kann. Mal gut, mal böse, mal irreführend absehbar, mal spannend, mal erotisch und immer überraschend.


Format: Softcover
Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 492 Seiten

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-753152-17-2

Verkaufspreis: 14,40 €

Erscheinungsdatum: